Deutsch

Love for Chet (Deutsch)

loveforchet
Diese Geschichte fängt in den achtziger Jahren an, als Stéphane Belmondo, junger Mann mit seiner Trompete aus Südfrankreich, war fast jeden Tag in parisische Clubs. Ein Abend er im Palace spielte, ein Ort das jetzt zerstört worden ist, Chet Baker ist Teil des Publikums- wie Jazzer oft machen, das heißt mit einer Unschuldsmiene, fast geistesabwesend. Doch am Ende des Konzerts, Chet lad ihn ein, am nächsten Tag mit ihm auf der New Mornings Bühne zu spielen. Dort am nächsten Tag, stellt Chet ihn zu seinem Publikum vor, als der verheißungsvollste Trompeter Europas, bevor er ihn lange auf der Bühne spielen lässt. Nach diesem Treffen, dialogisierten lange die beiden auf der Bühne, in der Nacht, als Chet in Besuch in Paris war. Das wird nur mit dem tragischen Tod Chets enden, ein paar Monaten danach, in Amsterdam, 1988. Inzwischen war eine Beziehung unter denen geboren, eine Beziehung, die nicht mit Wörter, sondern nur mit Musik, ausgedrückt werden kann… Aus der Liebe, ja, wie die Liebe zwischen ein Vater und sein Sohn: das Album Love For Chet. Read More…